Der Sommer –
Das Wachstum steht in voller Blüte


  • Der Frühe Sommer – Grishma Ritu

22. April bis 21. Juni

Im frühen Sommer steigt Pitta an, d.h. wer unter der Konstitution Pitta geboren ist, sollte sich gut an die empfehlenswerten Maßnahmen und Speisen/ Getränke für den Pitta Typ halten.

 

  • Der Späte Sommer – Varsha Ritu

22. Juni bis 21. August

Nach „südländischen Vorbild“ dürfen Abends als Hauptmahlzeit kühle, saftige, frische und leicht scharfe Speisen genossen werden. Damit regt man den trägen, erschöpften Sommerstoffwechsel an.

 

Was tun bei Hitzestörungen?
Diese beginnen manchmal sofort, wie Einschlafprobleme, Hitzepickel, Kreislaufprobleme, weniger Appetit, wir fühlen uns schlapp, …, aber auch beim Ansammeln der Hitze über den gesamten Sommer können spätestens im Herbst chronische Entzündungen, Allergien und Infektanfälligkeit auftreten. Zwei sinnvolle Strategien:

  • Im Sommer kühlen
    (z.B. Rezepte Smoothies mit kühlenden Zutaten)
  • Im Herbst Hitze ausleiten
    (ab September 3 Tage Reinigungskur)


Wichtig für die Sommerzeit –
Faktoren die zusätzlich Pitta vermehren

Wen es betrifft und wer ein Pitta Typ ist, besonders kühlen

  • Lebensphasen 
    Alter zwischen 20- 40 Jahre
  • Zeiten
    Mittag und Mitternacht
  • Äußere Umstände
    große Hitze, Hunger, Angriff und Wettbewerb
  • Innere Umstände
    psychische Anspannung, Zorn, Wut, Angst, mentaler Stress und Leistungsdruck
  • Ernährung
    übermäßiger Genuss von säurebildenden Speisen wie Essig, Zitrusfrüchte, Fleisch, Tomaten, saure Milchprodukte, Alkohol, sowie scharfe Speisen, Gewürze, Salz

 

Hier geht es zu den Sommer Smoothie-Tipps >>


        © Qeveda Heike Quendt, 2018.04