Warm duftend zum Nachmittags-Tee.
Rezept für gebackenes Obst mit Haferstreuseln
 


    Obst schenkt dem Körper Energie und ist süß, manchmal auch sauer, aromatisch und schmackhaft. Reife Pflaumen und auch Äpfel verringern Vata und schenken damit Stabilität in der kühlen Vata-dominanten Herbstzeit. Ist es nicht erstaunlich, wie das regionale Jahreszeiten-Angebot uns genau das bietet, was für unsere Gesundheit notwendig ist.

       

    Zutaten (3-4 Personen)

    • ca. 750 g Obst (Pflaumen, Äpfel, Birnen, ...)
    • 200 g Hafermehl
    • 100 g Butter
    • 50 g Rohrohrzucker
    • 1 Prise Himalayasalz
    • 1/2 TL Kardamom (frisch zerstoßen oder auch als Pulver)
    • 1/2 TL Zimt

     
    Zubereitung

    • Das Obst waschen und entkernen und in Stücke schneiden.
    • In einer gefegten Auflaufform das Obst schichten und Kardamom und Zimt gut untermengen.
    • Den vorgeheizten Backofen auf 200°C einstellen und das Obst in der Form auf der mittleren Schiene ca. 20 – 25 min schmoren.
    • Währenddessen die Streusel aus dem Mehl, Zucker, Butter und Salz verkneten.
    • Wenn das Obst gut durchgeschmort ist, die Streusel darauf verteilen und nochmals ca. 20min backen.
    •  

    Rezept nach Ulrike Wendt

      

          © Qeveda Heike Quendt, 2018.04