Die Drei Doshas im

Gleichgewicht

Die Prinzipien Vata, Pitta und Kapha gestalten

zusammen alle Vorgänge des Organismus.

Vata steht für Bewegung (Wind, Luft, Äther),

Pitta für das Stoffwechselprinzip (Feuer, Wasser) und Kapha für das Strukturprinzip (Erde, Wasser).


Vata, Pitta und Kapha sollten ein harmonisches Gleichgewicht bilden. Meistens dominiert jedoch eines, manchmal auch zwei der drei Doshas. Die richtige Ernährung ist ein wesentliches Mittel, um das Gleichgewicht der Doshas zu erreichen und zu stabilisieren. 

In der Ayurveda Ernährungslehre ermittle ich, ob und in welcher Weise das Gleichgewicht der Doshas beeinträchtigt ist und mit welchen Ernährungskonzepten Harmonie erreicht werden kann.

apropos....

Die 10 wichtigsten

Grundregeln der Ernährung

  • Die richtige Menge essen.

    • Zu den Mahlzeiten nicht trinken.
    • Hochwertige Nahrungsmittel essen
    • Gekochte und eigene Kost bevorzugen.
    • Individualität beim Einkauf und Zubereitung.
    • In Ruhe essen und gut kauen.
    • In angenehmer Atmosphäre essen.
    • Regelmäßig essen, ohne Zwischenmahlzeiten.
    • Auf einen ausgewogenen
    • Geschmack achten.
    • Auf die richtigen Kombinationen achten.

      © Qeveda Heike Quendt, 2018.04