Ganzheitliche Ayurveda Ernährungsberaterin

Vom September 2014 bis September 2015 besuchte ich im Blocksystem die Akademie. Die Ausbildung endete mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung und wurde mit einem Zertifikat „besiegelt“. Auf Grund des gelebten Leitbildes schlug und schlägt mein Herz  für diese Akademie.


Leitbild der Rosenberg gGmbH              

    • Die Rosenberg Gesellschaft für ganzheitliche Gesundheit und Bildung gGmbH versteht sich als eine unabhängige Einrichtung zur Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und einer werthaltigen Bildung.
    • 1992 in Deutschland, 1999 in der Schweiz und 2003 dann in Österreich von Rosenbergs gegründet, streben alle Institute den offenen Dialog der verschiedenen traditionellen Gesundheitssysteme und das Zusammenwirken vor allem der ayurvedischen mit der hiesigen Lebenskultur und Heilkunde an. Im Sinne eines integrativen Ansatzes unterstützt die Gesellschaft sowohl die Wahrung der Tradition als auch die evidenzbasierte Erforschung der Ayurveda-Medizin. Dabei wird Ayurveda nicht nur als nebenwirkungsarme Naturmedizin verstanden, sondern auch als eine Kunst, das Leben in seiner ganzen Vielfalt und Tiefe zu verstehen und in seiner Fülle zu gestalten.
    • Die Rosenberg Gesellschaft für ganzheitliche Gesundheit und Bildung gGmbH – Europäische Akademie für Ayurveda (REAA) ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die sich den ganzheitlichen, praktischen und wissenschaftlichen Bereichen des Ayurveda und Yoga widmet. Sie arbeitet unabhängig von jeglichen ayurvedischen Pharmazien, Reisegesellschaften oder anderen Lobbys.

    Ayurveda

    Schwerpunkte der Ausbildung

    • Grundlagenstudium der ayurvedischen Heilkunde 
    • Individuelle Ernährungsstrategien für jede Konstitution
    • Diätische Gewürz und Kräuterkunde
    • Ayurveda-Ernährungstherapien und -Prävention 
    • Typgerechte Gesprächsführung und Kommunikationstechniken

            © Qeveda Heike Quendt, 2018.04