Frisch und leicht.
Rezept für gedünsteten Chicorée
 

 

Chicorée – ein beliebtes Ayurveda Gemüse. Chicorée hat viele wertvolle, gesunde Bitterstoffe, die gut auf die Verdauung wirken. Das vitamin- und mineralstoffreiche Gemüse fördert die Entgiftung des Körpers und stärkt das Immunsystem. Chicorée hilft ebenfalls bei der Gewichtsregulation.


Zutaten für 3-4 Personen

  • 4 Chicorée

  • 1 Zitrone

  • 1 EL Ghee

  • 1 EL Apfelessig

  • 2 EL Olivenöl (oder etwas mehr)

  • 2 Zwiebeln

  • 1 Scheibe frischer Ingwer

  • 1 Chilischote (oder auch 1 Prise Cayenne Pfeffer)

  • 1 TL Kreuzkümmelsamen

  • 1 TL Bockshornkleeblätter (falls vorhanden)

  • 1 TL Curry

  • 1 MS Muskat

  • 30g Rosinen

  • Himalayasalz und Pfeffer nach Geschmack


Zubereitung

  • Den Chicorée waschen, Strunk und wenn notwendig äußere Blätter entfernen und Chicorée längs halbieren.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, eine Zitrone vierteln und mit dem Chicorée 10min blanchieren.
  • Das Ghee in einer Pfanne erhitzen und Kreuzkümmel anbraten.
  • Die Zwiebeln in feine Ringe, den Ingwer und Chilischote in feine Streifen schneiden und mit dazu anbraten.
  • Dann Curry und Bockshornkleeblätter hinzufügen, unterrühren und anschmoren lassen.
  • Die Rosinen, Apfelessig, Olivenöl, Salz, Muskat und Pfeffer dazugeben und kurz aufkochen lassen.
  • Den Chicorée auf einen Teller arrangieren und mit dem Zwiebel-Gewürzsud bedecken. Kalt oder warm servieren.
  •  

Rezept frei nach "Die neue Ayurveda-Küche",
Kerstin Rosenberg & Team

            © Qeveda Heike Quendt, 2018.04