Ayurveda Ernährung.

Persönliche Beratung zu ayurvedischer

Ernährung und Wohlbefinden 

Jahreszeiten

Mit Ayurveda
rund ums Jahr

Die Jahreszeiten, betrachtet unter ayurvedischen Gesichtspunkten. weiterlesen

Winter

Der Winter –
Hermanta &
Shishima Ritu

22. Oktober bis 21. Februar
Früher Winter bis 21.Dezember
Später Winter bis 21.Februar

Vata wird im Winter mobilisiert und zeigt sich in vielerlei Facetten...

weiterlesen
 

Rezept

Wärmend und duftend. eine Crème aus Trockenfrüchten

Genießen ein süß-fruchtiges Rezept mit lieblich-feiner Note für etwas Sonne in der kalten Jahreszeit.

weiterlesen
 

Die drei Doshas

Wenn Vata bewegt, Pitta schon verbrennt und Kapha noch schläft

Ayurvedische Ernährungsgrundlage in den drei Doshas 

weiterlesen

Die 6 wichtigsten allgemeinen Empfehlungen

  • Frisches Essen und Kräuter. Nach 24h Essensaufbewahrung/ Wiederaufwärmen, hat das Essen noch Nährstoffe, aber keine Vitalstoffe mehr.
  • Getrocknete Kräuter sind gesund, haben aber abgeschwächte Vitalenergie. 
  • Verdauungsfördernde Gewürze und Kräuter immer verwenden.
      • Gefrostetes Essen und Kräuter sind gesund, aber auch hier wenig bis keine Vitalenergie mehr.
      • Eingelegte Kräuter, Gemüse, Obst, sollten nicht als Grundnahrung verwendet werden, nur als zusätzlicher Genuss.

        Empfehlungen

        © Qeveda Heike Quendt, 2018.04